Von Forengeister zu Datenleichen

Von Forengeister zu Datenleichen

Beitragvon Stratos » Di Mär 24, 2009 1:43 pm

Hi ihr Forengeister

So, genug. Zeit aufzuräumen. Das mit den Forengespenster war ne Zeitlang lustig, aber Datenleichen fangen nun mal früher oder später an komisch zu riechen.

Also ändere ich hiermit und per sofort die Spielregeln:

Jeder neuangemeldete User hat 3 Monate Zeit, sich vorzustellen. Ansonsten wird der Account gelöscht.

User welche sich bereits im 2008 angemeldet haben, und nach wie vor NULL Beiträge ausweisen, haben noch Zeit bis ende März. Danach lösche ich die Accounts.
Say no to bait, lures are your friends.
Benutzeravatar
Stratos
Tackle Junkie Team
 
Beiträge: 6050
Registriert: Do Jan 01, 1970 2:00 am
Wohnort: Horgen ZH

Re: Von Forengeister zu Datenleichen

Beitragvon Sascha » Di Mär 24, 2009 2:56 pm

Paolo, in irgendeinem anderen Forum, kA mehr welches, kann man sich zwar registrieren, die restlichen Bereiche werden aber erst freigeschalten, wenn man sich vorgestellt hat. Wäre evtl. auch etwas hier?
Zuletzt geändert von Sascha am Di Mär 24, 2009 3:00 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Sascha
 

Re: Von Forengeister zu Datenleichen

Beitragvon habakuk » Di Mär 24, 2009 2:58 pm

:icon_ozboss_guterbeitrag:
habakuk
 

Re: Von Forengeister zu Datenleichen

Beitragvon Stratos » Di Mär 24, 2009 3:13 pm

Warum so kompliziert?!

Anmelden, reinschauen, wenns gefällt vorstellen, sonst wird gelöscht. Amen.
Abgesehen davon, ich finds scheisse sich vorstellen zu müssen BEVOR man in ein Forum reinschauen kann. :icon_confused:

Sehe da kein Problem und schon gar nicht das Bedürfniss, gross rumzuknoblen.

Wenn mit der Admin-Aufwand zu gross wird, könnte man es sich überlegen die Zeit in so einen Mechanismus zu inverstieren. Momentan sicher nicht.
Say no to bait, lures are your friends.
Benutzeravatar
Stratos
Tackle Junkie Team
 
Beiträge: 6050
Registriert: Do Jan 01, 1970 2:00 am
Wohnort: Horgen ZH

Re: Von Forengeister zu Datenleichen

Beitragvon Sascha » Di Mär 24, 2009 3:16 pm

Mir unter dem Strich eigl. Schnuppe. :icon_alien:

Wollte dich nur darauf hinweisen, dass es die Möglichkeit gäbe...
Sascha
 

Re: Von Forengeister zu Datenleichen

Beitragvon Stratos » Di Mär 24, 2009 3:26 pm

Danke Sascha.....ist mir schon bewusst. Aber eben... :)
Say no to bait, lures are your friends.
Benutzeravatar
Stratos
Tackle Junkie Team
 
Beiträge: 6050
Registriert: Do Jan 01, 1970 2:00 am
Wohnort: Horgen ZH

Re: Von Forengeister zu Datenleichen

Beitragvon Lutra » Di Mär 24, 2009 4:00 pm

Solange wir die 1000er Grenze nicht übersteigen, sollte der Aufwand gerechtfertigt sein von Hand auf zu räumen.
Ich finde es eine gute Idee :icon_ozboss_guterbeitrag:
Lutra
 

Re: Von Forengeister zu Datenleichen

Beitragvon Mr. G » Di Mär 24, 2009 7:25 pm

3 Monate, ist das nicht etwas zu lang?
Also ich fängs besser das wenn neue User nur 1 Monat (oder weniger) Zeit hätten, denn ich habe nicht gerne wenn mir jemand auf die Finger schaut und ich weiss nicht wer und mit welcher Absicht der/die das tut.
Man weiss ja nie wer hier alles zuschaut, ich denke da an ziemlich radikale Tierschützer (betreffend C&R) usw.
Mr. G
 

Re: Von Forengeister zu Datenleichen

Beitragvon fariofreak » Di Mär 24, 2009 7:29 pm

jup, denke ich auch. Ich würde auch meinen, 1 monat zeit um einen Post zu schreiben ist genug...
fariofreak
 

Re: Von Forengeister zu Datenleichen

Beitragvon schambi » Di Mär 24, 2009 9:36 pm

Muss ich mich jetzt auch vorstellen... :icon_irre:
...sonst werde ich noch gelöscht!!! :icon_fies:
Hoffe ja nicht
andy
Benutzeravatar
schambi
 
Beiträge: 357
Registriert: Di Dez 16, 2008 2:28 pm
Wohnort: Ottenbach

Nächste

Zurück zu Impressum und Regeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron