Von Forengeister zu Datenleichen

Re: Von Forengeister zu Datenleichen

Beitragvon Stratos » Mo Jun 13, 2011 8:08 pm

Reminder, Sommerzeit, Aufräumzeit.

Auch im Frühling sammelt sich Staub aufm Fensterbrett.

BTW, den Aufwand mit der Liste werde ich nicht mehr betreiben......
Say no to bait, lures are your friends.
Benutzeravatar
Stratos
Tackle Junkie Team
 
Beiträge: 6050
Registriert: Do Jan 01, 1970 2:00 am
Wohnort: Horgen ZH

Re: Von Forengeister zu Datenleichen

Beitragvon gandalf » Mo Jun 13, 2011 8:51 pm

Habt ihr FF-User "bärschli" mittlerweile ausfindig machen können?

Solchen Hardcore Fleischis sollten dringlichst gelöscht werden...
hab vorhin dieser Thread im FF entdeckt:
http://www.fischerforum.ch/phpBB3/viewt ... 19&t=13043

Das er diese Quelle von hier hat liegt wohl auf der Hand.
gandalf
 

Re: Von Forengeister zu Datenleichen

Beitragvon Stratos » Mo Jun 13, 2011 8:59 pm

Baza = Bärschli. Nicht länger angemeldetes Mitglied dieses Forums.

Chrigi, warst du vor paar Jährchen nicht mit ihm aufm selben Boot am fischen? :icon_confused:
Say no to bait, lures are your friends.
Benutzeravatar
Stratos
Tackle Junkie Team
 
Beiträge: 6050
Registriert: Do Jan 01, 1970 2:00 am
Wohnort: Horgen ZH

Re: Von Forengeister zu Datenleichen

Beitragvon gandalf » Mo Jun 13, 2011 9:03 pm

Doch. Er war/ist im hiesigen Fischerverein und wir sind anlässlich einiger Jungfischeranlässe ab und an auf dem selben Boot gelandet. Er ist auch ein ganz netter Kerl, doch seine Fleischfischermentalität ist mehr als nur daneben.
Übrigens fischt er jetzt nicht mehr am Pfäffi und hat sein Mietboot am Greifensee. Gibt wohl mehr zu fangen dort...
gandalf
 

Re: Von Forengeister zu Datenleichen

Beitragvon Japanwobbler » Di Jun 28, 2011 10:47 pm

Guten Abend

Ich habe mich gerade erst angemeldet und habe kurz zwei Fragen. Also wie ist das gemeint mit dem vorstellen? Einfach auf meinem Profil irgendwelche angaben oder wie? Und zweitens: Ich kriege kein Anzeigebild hoch. Ich habe das Vormat so viel verkleinert wie es geht komme einafch nicht weiter.
Vielen Danke für deine Antwort.
Tight Lines und Petri
Marco / Japanwobbler
Bild Bild
Bier kühl stellen ist ja auch irgendwie kochen..
Benutzeravatar
Japanwobbler
 
Beiträge: 765
Registriert: So Jun 26, 2011 6:18 pm
Wohnort: Winterthur

Re: Von Forengeister zu Datenleichen

Beitragvon tino95 » Mi Jun 29, 2011 1:55 pm

Also zur Vorstellung kannst du einfach einen Thread (Unterthema) in "Tackle Junkies Intern" -> "Vorstellungen User" machen...

Und um das Avatar zu ändern musst du auf "Persönlicher Bereich" -> "Profil" -> "Avatar ändern"
Musst halt einfach die maximalen Grössen beachten:

Maximale Bildgröße: 150 Pixel breit, 200 Pixel hoch. Maximale Dateigröße: 48.83 KiB.
Benutzeravatar
tino95
 
Beiträge: 315
Registriert: Mo Mai 04, 2009 1:45 pm
Wohnort: Mutschellen

Re: Von Forengeister zu Datenleichen

Beitragvon siu » Mi Okt 19, 2011 9:59 am

Jedes 2. "zufällige Profil" welches links im Portal auftaucht ist ein stiller Leser...

Könnte man da nach dem Motto "Klasse statt Masse" wieder mal etwas machen?
siu
 

Re: Von Forengeister zu Datenleichen

Beitragvon niki11 » Mi Okt 19, 2011 10:10 am

@siu sehr :icon_ozboss_guterbeitrag:
niki11
 

Re: Von Forengeister zu Datenleichen

Beitragvon Stratos » Mi Okt 19, 2011 10:43 am

Geduld jungs, kommt bald wieder was in der Richtung :icon_wink:
Say no to bait, lures are your friends.
Benutzeravatar
Stratos
Tackle Junkie Team
 
Beiträge: 6050
Registriert: Do Jan 01, 1970 2:00 am
Wohnort: Horgen ZH

Vorherige

Zurück zu Impressum und Regeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron